Partnerschaft

Essenia UETP


Ansprechpartnerin: Ms Giovanna Palumbo
Email:
Telefon: +39 089330973
Adresse: Via Sabato Visco 24/A – 84131 Salerno
Webseite: www.esseniauetp.it
Facebook: https://www.facebook.com/EsseniaUetpSalerno

ESSENIA UETP – University and Enterprise Training Partnership ist eine italienische Organisation mit Sitz in Salerno, die im Bereich Projektmanagement und Training spezialisiert ist. Zu den Hauptaktivitäten von ESSENIA gehören:

  • TRANSNATIONALE MOBILITÄT UND EU-PROJEKTE: Wir planen und verwalten Projekte im Rahmen des Erasmus + Programms. Dabei bieten wir internationalen Praktika, Schulungen und Job Shadowing Aktivitäten für SchülerInnen, StudentInnen, AbsolventInnenen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen an. Die Qualität der Projekte wurde durch die von der italienischen Nationalagentur Erasmus + herausgegebenen „VET MOBILITY CHARTER“ bestätigt.
  • TRAINING: Wir entwerfen und führen Schulungen StudentInnenen, AbsolventInnenen, Arbeitslose und Personen, die sich beruflich verändern möchten, durch. Theoretische Schulungen werden dabei mit praktischen Trainings im In- und Ausland kombiniert. Die Kurse werden von qualifizierten TrainerInnen gehalten und schließen mit auf regionaler und nationaler Ebene anerkannten Zertifikaten ab.
  • BERUFSBERATUNG: Wir unterstützen Jugendliche und junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren dabei, ein Praktikum im Rahmen eines europäischen Programmes zu absolvieren. Dazu bieten wir Information und Sensibilisierung und Karriereberatung zur Bewerbung von Praktika im In- und Ausland an.
  • BERATUNG: Für Organisationen, die Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung von Europäischen Projekten suchen, bieten wir umfassende Beratung an. Dazu gehört die Vermittlung von Sprachschulen, kulturelle und pädagogische Vorbereitung, Begleitung, Betreuung, Organisation von Antragsdokumenten etc.

Unser Netzwerk von Partnern in ganz Europa umfasst Unternehmen, Behörden, Berufsbildungseinrichtungen und Universitäten.

3s


Ansprechpartnerin: Ms Janine Wulz
Email:
Telefon: +43 58509150
Webseite: 3s Unternehmensberatung, Wiedner Hauptstraße 18- 1040 Wien, Austria
Website: http://3s.co.at
3s ist ein Forschungsinstitut in Österreich (Wien), das an der Schnittstelle zwischen Bildung und Arbeitsmarkt tätig ist. Die Schwerpunkte von 3s liegen in den Bereichen Wissen, Lernen und Arbeiten – vor allem in der beruflichen Bildung (Berufsbildung), Hochschulbildung (HE) sowie Erwachsenenbildung. Darüber hinaus beschäftigt sich 3s mit der Entwicklung von Methoden und Instrumenten zur Bewertung von Qualifikationen und Kompetenzen. 3s arbeitet in enger mit dem österreichischen Arbeitsmarktservice (AMS), Bildungseinrichtungen und Behörden zusammen. 3s leitet zahlreiche Forschungsprojekte auf europäischer und internationaler Ebene und ist auch als engagierter Projektpartner in vielen Projekten involviert. 3s ist Mitglied des Referenznetzwerkes von Cedefop, beratet die Europäische Kommission und beteiligt sich an der Entwicklung von ESCO sowie der Entwicklung und Umsetzung des österreichischen NQR (Nationaler Qualifikationsrahmens), des EQR (Europäischer Qualifikationsrahmen) und der Umsetzung von ECVET (dem Europäische Leistungspunktesystem für die berufliche Bildung).

Paragon Europe


Ansprechpartnerin: Ms Sara Meli
Email:
Telefon: +356 2339 0555
Adresse: 183 Constitution Street, MST9054 Mosta – Malta
Webseite: http://www.paragoneurope.eu/
Facebook: https://www.facebook.com/ParagonEuropeLtd/

Paragon Europe wurde 2004 mit Büros in Malta und Brüssel gegründet. Paragon unterstützt öffentliche und private Organisationen durch:

  • Projektmanagement: Die Projektmanagement-Abteilung hat seit 2004 zahlreiche EU-Projekte im Rahmen von Förderprogrammen wie RP7, EFRE (INTERREG IIIA, IIIB und IIIC), IEE, ICT PSP, LLP, COSME, JUSTIZ, Horizont 2020 und Erasmus Plus erfolgreich eingereicht. Paragon bietet Unterstützung in verschiedenen Phasen des Projektlebenszyklus an und kann so das Konsortium und das Projektmanagement unterstützen. Weitere Aktivitäten beinhalten die Verbreitung und Verwertung von Projektergebnissen; Umsetzung von Pilotversuchen, Kooperation mit nationalen Behörden und Einrichtungen; Forschung; Soziale Folgenabschätzung und vieles mehr.
    Zu den lokalen und ausländischen Partnern von Paragon gehören: KMUs in verschiedenen Wirtschaftssektoren, Regierungsbehörden, Regierungsbehörden, Gemeinden, Verbände, NGOs und Genossenschaften.
  • Praktika / Mobilitätsprogramme: Seit 2006 betreut Paragon Europe ein erfolgreiches Praktikumsprogramm durch verschiedene EU-Mobilitätsprojekte, und arbeitet dabei mit privaten und öffentlichen Organisationen, NGOs, Universitäten, Hochschulen und Agenturen zusammen im Rahmen des europäischen Förderprogramms Erasmus+. Paragon arbeitet mit 326 Hochschulen und Berufsbildungsinstitutionen aus 27 EU-Mitgliedsstaaten zusammen. In den vergangenen 3 Jahren hat Paragon Europe über 4.500 StudentInnen aus europäischen Ländern und darüber hinaus beherbergt.
  • Kapazitätsaufbau und Training: Paragon Europe hat Ausbildungsprogramme auf akademischer und beruflicher Ebene entwickelt. Wir unterstützen unsere KundInnen aus unterschiedlichen Branchen bei der Planung, Programmentwicklung und -management bei der Umsetzung von Bildungsmaßnahmen mit unserem breiten ExpertInnennetzwerk. Wir haben Expertise in Soft Skills Training, Post-Sekundar- und Hochschulbildung, beruflicher Weiterbildung, Berufsbildung, Schulungsbedarfsanalyse, Curriculumentwicklung, Bildungsanalyse und Management.
  • Forschung und Innovation: In den vergangenen 12 Jahren (2004-2016) hat Paragon Europe zahlreiche Studien und Evaluierungen durchgeführt. Dabei wurden folgende Methoden angewandt: Erhebungen, Fallstudien, Kosten-Nutzen-Analysen, Machbarkeitsstudien und Delphi-Umfragen, ExpertInnenbefragungen, Fokusgruppen, Wirkungsanalysen, Interviews, Beobachtungstechniken und SWOT-Analysen.
  • EU- und Business Advisory Services: Paragon Europe unterstützt KundInnen dabei neue internationale Geschäftbeziehungen einzugehen. Dazu gehören B2B, B2C und öffentlich-private Partnerschaften. Dazu nutzt Paragon ein globales Netzwerk mit langfristigen Beziehungen durch die Zusammenarbeit in unterschiedlichen internationalen Projekten.

EUROYOUTH


Ansprechpartnerin: Celina Santos
Email:
Telefon: (+351) 21 8870030
Adresse: Avenida Miguel Bombarda, 1, 1º esq. – 1000-207 Lisboa – Portugal
Webseite: www.euroyouth.org
Facebook: www.facebook.com/euroyouth.pt
EUROYOUTH Portugal, wurde 2002 in Lissabon gegründet und hat sich auf Beratungsleistungen im Bereich des Projektmanagements spezialisiert. Dabei werden KundInnen vom Entwurf bis zur Implementierung und Evaluierung sowie bei Entwicklung von Ausbildungs- und Ausbildungsaktivitäten unterstützt.
Das Ziel ist dabei, internationale Ausbildung und Lernen ohne Grenzen zu ermöglichen. Durch gute Ausbildung und Weiterbildung kann es gelingen, die Gesellschaft zu stärken und so zu mehr Beschäftigung und Wohlstand für zukünftige Generationen beizutragen.
Euroyouth arbeitet mit einer großen Anzahl von PartnerInnen aus Europa und Lateinamerika sowie einem ausgedehnten Netzwerk von PArtnerInnen auf nationaler und lokaler Ebene zusammen.
Euroyouth verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich von beruflichen (Weiter-) Bildungsmöglichkeiten, wie Praktika, Job Shadowing, Sprachkursen und Workshops. Die Programme zielen dabei auf die persönliche, soziale, sprachliche und berufliche Entwicklung der TeilnehmerInnen ab.
Bisher wurden 52 Mobilitätsprojekte mit 25 verschiedenen Projektträgern mit 229 Partnern und 2650 TeilnehmerInnen umgesetzt.
Paragon entwickelte 4 Mobilitätsprojekte mit 95 TeilnehmerInnen und koordiniert ein Erasmus+ Konsortium.
Paragon versteht sich als strategischer Projektpartner bei Themen wie
Arbeitsmarkt, Beschäftigung, Jugend, Geschlechtergleichstellung, Projektmanagement, Berufsorientierung, Praktika, Tutoring/Mentoring, Staatsbürgerschaft, transversale Fähigkeiten, Beschäftigungsfähigkeit, Interkulturalität ua. Einige Projekte sind: GO JOB GO (Employability), MOB GAE (Auswirkung von Mobilität), PIA2 (Projektmanagement als Lehr-/Lerninstrument in der Berufsbildung), ECDI: Jeder kann es tun (Gleichstellung der Geschlechter), PLACET (Supporting Placement Companies), T-TACTIC @ SCHOOL (Handbuch für die Verwaltung und Betreuung der internationalen Workplacements).

Danmar Computers LLC


Ansprechpartnerin: Mr Krzysztof Ciapala
Email:
Telefon: +48 178536672
Adresse: Klementyny Hoffmanowej 19, 35-016 Rzeszów, Poland
Webseite: https://danmar-computers.com.pl/en/
Facebook: https://www.facebook.com/DanmarComputersEU/?fref=ts
Danmar Computers LLC ist ein privates Unternehmen, das auf dem dem Gebiet der Informationstechnologie tätig ist und Berufsbildung in diesem Gebiet anbietet. Danmar verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von modernen Web- und Mobiltelefonanwendungen, die für pädagogische Zwecke genutzt werden. Des weiteren verfügt Danmar über langjährige Erfahrung in der Durchführung von europäischen Projekten, in denen die F&E- MitarbeiterInnen des Unternehmens Forschung betreiben und Schulungen vorbereiten, die auf die Bedürfnisse der verschiedenen Lernenden zugeschnitten sind. In den letzten 15 Jahre hat Danmar erfolgreich über 50 Projekte im Rahmen von Grundtvig, Leonardo da Vinci, Progress und ERASMUS+ durchgeführt. In vielen dieser Projekte war Danmar verantwortlich für die Gestaltung und Koordination der Öffentlichkeitsarbeit. Danmar Computer ist EntwicklerIn und AnbieterIn von Admin Project (adminproject.eu), dem Online-System für die Verwaltung von europäischen Projekten. Alle Aktivitäten des Unternehmens basieren auf einem breiten und etablierten Kooperationsnetzwerk auf nationaler und internationaler Ebene. Zu den nationalen Netzwerken gehören Ausbildungs- und Beratungseinrichtungen, Universitäten, Schulen, Nichtregierungsorganisationen sowie Unternehmen des privaten Sektors. Das internationale Netzwerk umfasst unterschiedliche Partner aus ganz Europa.Danmar Comupter’s Mission ist die Förderung der lebenslangen Bildung und eines gleichberechtigten Zugang zu Bildung für alle mit dem Einsatz moderner Technologie.

Europa Training


Ansprechpartnerin: Ms Gosia Kuklinska
Email:
Telefon: +44 1752 764206
Adresse: Plymouth Science Park, 1 Davy Road, Derriford, Plymouth, PL6 8BX, United Kingdom
Webseite: http://www.europatrainingltd.com/
Facebook: https://www.facebook.com/EuropaTraining
Europa Training UK ist eine Trainingsorganisation mit dem Sitz in Plymouth im Südwesten von England. Europa Training ist auf Organisation und Management von europäischen Mobilitätsprogrammen, die durch das ERASMUS+ Programm der Europäischen Kommission finanziert werden spezialisiert.
Europa Training bietet ein einzigartiges und inspirierendes Praktikumsprogramm für junge Auszubildende und Studierende in verschiedenen Berufen an. Das Hauptziel ist, bereichernde und inspirierende Möglichkeiten zu bieten, die es unseren Auszubildenden ermöglichen, Arbeits- und Lebenskultur in einem professionellen Unternehmen zu erleben, und dabei die berufliche und persönliche Entwicklung durch Bildung und kulturelle Aktivitäten zu verbessern. In den vergangenen zehn Jahren wurden zahlreiche Placements, Partnerschaften, Innovationen und Sprachprogramme als BegünstigteR, Promoter, GastgeberIn und Intermediary Partner durchgeführt. Während dieser Zeit gab es intensive Zusammenarbeit mit vielen PartnerInnen aus ganz Europa. Das Ergebnis dieser Erfahrung ist ein umfassendes Verständnis der Anforderungen, die für ein erfolgreiches Projekt erforderlich sind. Europa Training bietet eine Reihe von Serviceleistungen an – Beantragung von EU-Förderungen, Beratung von Konsortien bis hin zum internationalen Mobilitätsprogrammmanagement.
Weitere Aktivitäten umfassen EU-Förderungen, Beratung, Vorbereitung und Einreichung von Projektanträgen, Umsetzung, Management und Koordination von Projekten, Reporting, Evaluation und Verbreitung der Ergebnisse und Projektergebnisse.
Europa Training arbeitet mit vielen Partnerorganisationen aus ganz Europa in einer Vielzahl von Programmen zusammen, freut sich über die Zusammenarbeit mit neuen Partnern in allen Aspekten internationaler Mobilitätsprogramme.